Start | Kontakt | Sitemap |
Zurück zur Startseite
Besucher-Information Die Sammlung Kapitän Nauer Das Museum

Entstehungsgeschichte
Architektur
Ausstellungskonzept
Museumsteam
Heimatmuseum
Markt Obergünzburg
Bildergalerien

DAS MUSEUM


Südsee und Allgäu – passt das zusammen?


Auf der einen Seite Südsee, blaues Meer, Palmen, Sonne und Wärme, Gedanken an die bekannte Rumwerbung und auf der anderen Seite Allgäu, Grüne Wiesen, Landwirtschaft, kalte Winter, wie ist das unter einen Hut zu bringen?
Auf den ersten Blick: Überhaupt nicht!

Schon wenn man das Gebäude betrachtet, es ist kein Merkmal Allgäuer Baustile zu erkennen. Unten eine weinrote Holzverschalung, oben eine Holzlattenverschalung aus Lärchenholz, die mit der Zeit grauweiß ausbleichen wird, und schwarze Rahmen sowie eine schwarze Treppe sind zu erkennen.

Doch wurden diese Farben bewusst gewählt, da es die Farben der Südseekulturen sind. Die Kulturgegenstände der Südseeinsulaner sind mit eben diesen Farben bemalt. Weiß, entstanden aus Muschelkalk, rot, entstanden aus der Betelnuss und schwarz, entstanden aus Ruß, sind die ursprünglichen Farben der Südseekulturen und werden im Museumsbau wieder verwendet. Auch in der Architektur des Museumsbaus kann man mit ein wenig Phantasie ein Südseehaus entdecken, denn im unteren Teil der Fassade erkennt man die Ständerbauweise eines Südseehauses und im oberen Teil ein „Palmendach“, das lediglich aufgeklappt wurde, und langsam erscheint dem aufmerksamen Betrachter der „kastenförmige Zweckbau“ gar nicht mehr so fremd. Aber es bleibt die Frage, was hat die Südsee im Allgäu zu suchen. Dazu betreten wir das Haus.




© 2018 Südsee-Sammlung Obergünzburg | Impressum
Dieses Vorhaben wurde von der Europäischen Union (EAGFL)
und dem Freistaat Bayern im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative LEADER+ gefördert.