Start | Kontakt | Sitemap |
Zurück zur Startseite
Besucher-Information Die Sammlung Kapitän Nauer Das Museum

Entstehungsgeschichte
Architektur
Ausstellungskonzept
Museumsteam
Heimatmuseum
Markt Obergünzburg
Bildergalerien

Markt Obergünzburg


Obergünzburg liegt im Herzen des Allgäus, 18 km von der Allgäumetropole Kempten und gleichweit von Kaufbeuren entfernt. Es ist einer der größeren Orte im Landkreis Ostallgäu mit über 6300 Einwohnern.

In und um Obergünzburg finden Sie das gesamte Jahr über vielfältige Möglichkeiten, Ihren Besuch mit sportlichen, kulturellen oder kulinarischen Freizeitaktivitäten auszufüllen: Dafür bietet Ihnen die Gemeinde ein Hallenbad, das Naturfreibad Hagenmoos, Tennisplätze, eine Sommerbahn für Eiskegeln, eine Reithalle mit Ponyreiten.

Immer einen Besuch wert ist die sehenswerte Pfarrkirche St. Martin aus dem 15. Jahrhundert, die mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail zwischen 2005 und 2007 renoviert wurde. Ebenso die denkmalgeschützte Liebenthannmühle aus dem Jahre 1694, die idyllisch zwischen Obergünzburg und Ronsberg an der Günz liegt. Zu Bayerns schönsten Geotopen zählt die sogenannte „Teufelsküche“, ebenfalls zwischen Obergünzburg und Ronsberg. Um die teilweise haushohen Felsbruchstücke aus der letzten Eiszeit, die mit viel Phantasie für des Teufels Küchenstube mitten im Wald gehalten werden können, ranken sich viele mystische Geschichten. Ein idealer Zielpunkt für einen erfrischenden, kurzen Spaziergang durch den Wald – und bester Abenteuerspielplatz für Kinder.

Bekannt ist die vielfältige Gastronomie in Obergünzburg, die ein breites Angebot von der gepflegt bayrisch-schwäbischen Küche, über Asiatische oder Südländische Spezialitäten bis hin zur gehobenen Gastronomie für jeden Gaumen etwas bietet.

In unmittelbarer Umgebung finden Sie auf über 200 km Wanderwegen eine intakte Natur im Günztal, 30 km gespurte Loipen durch eine zauberhafte Winterlandschaft und sogar einen kleinen Skilift im Nachbarort Ronsberg.

Auch für Ausflüge in die Berge, zu den Königsschlössern, an den Bodensee oder weitere bekannte Sehenswürdigkeiten in der Umgebung ist Obergünzburg ein idealer Ausgangspunkt.

Obergünzburg ist von Norden über die A7 Würzburg - Ulm (Ausfahrt Dietmannsried) oder die A96 München – Lindau (Ausfahrt Stetten/Obergünzburg) erreichbar und von Osten und Westen über die Bundesstraßen B12 München – Lindau und B16 Füssen – Mindelheim.

Die Entfernung nach München beträgt ca. eine Autostunde, und in 80 km Entfernung liegt der Bodensee, das Schwäbische Meer. In einer dreiviertel Autostunde können Sie die Berge, Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau, Oberstdorf, Füssen und Bad Wörishofen erreichen.




© 2017 Südsee-Sammlung Obergünzburg | Impressum
Dieses Vorhaben wurde von der Europäischen Union (EAGFL)
und dem Freistaat Bayern im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative LEADER+ gefördert.